Es weihnachtet bei den Amazing Grays

Nach einer kurzen außerordentlichen Mitgliederversammlung freuten sich bald 50 Chormitglieder besonders auf den Teil jenseits der offiziellen Tagesordnung, unserem adventlichen Beisammensein. Zu Jahresabschlussfeiern gehören auch immer Danksagungen. Ein besonderer Dank galt in diesem Jahr Herrn Knur, dem immer hilfsbereiten Küster der Lutherkirche.

Dass wir uns mit köstlich ideenreichen Buffets selbst verwöhnen können, haben wir uns bei mehreren geselligen Treffen schon bewiesen. Knackiges, Salziges, Süßes, Weihnachtliches und mehr füllten auch diesmal die Tische! Nur schade, dass man gar nicht so viel schafft, wie man versuchen möchte!

Noch hervorzuheben sind zwei besondere Programmpunkte: Jutta, Ulrike, Martin und Manfred überraschten uns erneut mit einem begeistert beklatschten vierstimmig gesungenen Beitrag „Santa Claus is Coming to Town“.

Peter zeigte in einer Powerpoint Präsentation Rainer Broenhorsts Videoaufnahmen von unserem Auftritt in der Lutherkirche am 08.12.2019.

Am Ende des Jahres hält man gern Rückblick, zentral auch bei unseren gemeinsamen Gesprächen während unseres heutigen Treffens.
Unser Seniorenpop-Chor schaut auf ein bewegtes Jahr zurück. Mein Fazit: Wir freuen uns über neue Gesichter in unserer Chormitte und haben uns qualitativ aus meiner persönlichen Sicht noch mal sangestechnisch gesteigert.
Als Chor sind wir weiter zusammengewachsen, vertrauter, geduldiger und toleranter miteinander geworden und kommen damit unserem Ziel, eine Chorgemeinschaft zu sein, immer näher.

Beigetragen zu unserer Chorentwicklung haben auch die informellen Treffen, wie unser wöchentlicher „Nachchortreff“ im BaRoon oder gemeinsame Feiern und Unternehmungen.

Ich freue mich auf die Amazing Grays 2020!

Bericht:    Bärbel Kliesch      18.12.2019
Fotos:       Bärbel Kliesch u. Rainer Bröenhorst